Sanierung Haus zur Gerbe in Rothenburg LU

Wenn Altes erhalten bleibt und in neuem Glanz erstrahlt, dann wird es auch für künftige Generationen noch viele schöne Geschichten zu erzählen haben. So das Haus zur Gerbe in Rothenburg, welches gemäss Baugeschichte der Gemeinde Mitte 18. Jahrhundert erbaut wurde.

Die Herausforderung bei Sanierungen besteht darin, dass trotz Erneuerung und Einbindung moderner Elementen der Charme von vergangenen Zeiten erhalten bleibt. Darauf haben wir beim Umbau des Hauptgebäudes sehr viel Wert gelegt.

Detailinformationen

Baujahr

2016

Ort

Rothenburg, Gemeinde Luzern

Bauherrschaft

Privat

Architektur

Aeberli Vega Zanghi GmbH, Zürich und Deon Architekten AG, Luzern

Im Auftrag enthalten

Baumeisterarbeiten, Schindelarbeiten in Holz, Gerüst, Fenster, Spengler und Flachdacharbeiten, Blitzschutz, Bedachungsarbeiten