Klein, aber fein – in Rothenburg LU entsteht ein Ersatzneubau.

Der zum Haus zur Gerbe gehörende Schopf aus dem 18. Jahrhundert wurde abgerissen und bietet zukünftig Arbeits- und Wohnraum für neue Lebensgeschichten.

Momentan wird in Rothenburg auf der zum Haus zur Gerbe gehörenden Parzelle fleissig gebaut und die Montagearbeiten konnten vor kurzem abgeschlossen werden.

Als Baupartner führen wir die gesamten Holzbauarbeiten wie Fassade, Wände und Decken in Holzsystembauweise aus und sind zusätzlich für die gesamten Baumeisterarbeiten verantwortlich.

Letztes Jahr durften wir bereits schon dem Haus zur Gerbe mit einer Komplettsanierung und einem Umbau neues Leben einhauchen. Ein Herzensprojekt, da die jahrhundertalte Tradition der Handwerkskunst von damals eine unserer Spezialitäten ist.

Neben dem Hauptgebäude entsteht derzeit auf einer Fläche von 4 x 6 Meter ein dreistöckiges Haus, in welchem sich unter anderem zukünftig ein Atelier befinden wird.

Architektur: Aeberli Vega Zanghi Architekten GmbH

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

20. Dez. 2017

Eines von zehn Traumhäusern aus Holz.

In Meierskappel im Kanton Luzern ist ein neues Quartier an Hanglage mit bester See- und Bergsicht am Entstehen. Die erste von zehn Parzellen wurde in den vergangenen Monaten bebaut und das darauf entstandene Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung kann Anfang 2018 der stolzen Bauherrenfamilie übergeben werden.

Weiterlesen

19. Dez. 2017

Alpine Ferienwohnungen in prächtiger Natur zum Kaufen.

Im Sommer 2016 erfolgte der Baustart der ersten Etappe der RigiLodges auf der Rigi-First. Mittlerweile sind drei von zehn geplanten Häuser fertig gebaut. Eine zeitgemässe Alpensiedlung ist am Entstehen und auf der Suche nach naturverbundenen Besitzern.

Weiterlesen