Denkmalgeschütztes Schloss erwacht aus einem Dornröschenschlaf.

Im Weiler Buholz in der Gemeinde Ruswil LU durften wir im vergangenen Jahr einem Schloss mit einer Sanierung und einem Umbau zu neuem Glanz verhelfen. Wahre Schönheit kommt ja bekanntlich von innen - bei diesem altehrwürdigen Bau aber auch von aussen, welche jetzt im Frühling in voller Pracht erstrahlt.

Das 1730 erbaute Schloss Buholz, welches im Jahr 1911 wegen eines Totalbrandes zerstört und kurz danach neu aufgebaut wurde, steht unter Denkmalpflege. Bei solchen geschichtsträchtigen Gebäuden ist die Handwerkskunst von damals und Fingerspitzengefühl gefragt, um den Charme vergangener Zeiten erhalten zu können.

Der sich im Privatbesitz befindende Riegelbau wurde mittels eines Umbaus um eine zusätzliche Wohnung vergrössert. Die beiden Dachgeschosse des ehemaligen Herrenhauses, welches zu früheren Zeiten als grösster privater Gutsbetrieb im Kanton Luzern diente, wurden zu einer zusätzlichen Wohnung ausgebaut. Der Boden in der neuen Dachwohnung wurde verstärkt und mit einem Trockenbodensystem erweitert. Das Dach und die Decke wurden mit DSP-Paneelen eingekleidet und die vorhandenen Balkenlagen haben wir für eine langfristige Erhaltung verstärkt.

Um das Schloss für die Zukunft fit zu machen und eine verbesserte Wärmedämmung gewährleisten zu können, wurde nebst dem Innenausbau das Giebeldach und die Schlepplukarnen komplett neu eingedeckt und gedämmt.

Der Wohnbereich im Freien wurde durch einen heimeligen Holzterrassenboden zur neuen Wohlfühloase erkoren und lockt jetzt bei wärmeren Temperaturen noch mehr nach draussen.

Dank der Trockenbauweise blieb die Wohnung im Erd- und Obergeschoss während der gesamten Bauphase bewohnbar.

Es gefällt uns, wenn wir beim Erhalt wertvoller Gebäuden mit unserer langjährigen Erfahrung etwas bewirken können. Renovationen historischer und denkmalgeschützter Bauten gehören zu unseren Spezialitäten.

Architektur: A6 Architekten AG, Buttisholz

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

25. Jul. 2018

Wie ein denkmalgeschütztes Haus zu neuem Leben erwachte.

Wenn Altes erhalten bleibt und in neuem Glanz erstrahlt, dann wird es auch für künftige Generationen noch viele schöne Geschichten zu erzählen haben. So das denkmalgeschützte Haus zur Gerbe in Rothenburg LU, welches gemäss Baugeschichte der Gemeinde Mitte 18. Jahrhundert erbaut wurde.

Weiterlesen

20. Jul. 2018

Förderbeiträge für die Sanierung von Gebäudehüllen.

Eine Investition in die Gebäudehülle lohnt sich gleich mehrfach! Sie steigern dadurch den Wohnkomfort und den Wert Ihrer Liegenschaft. Sie reduzieren mit einer neuen Gebäudehülle den Energieverbrauch und die Heizkosten sinken. Zudem leisten Sie dadurch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Rundum also eine gute Sache!

Weiterlesen

08. Jun. 2018

Wohnüberbauung Moos in Cham ZG

Idyllisch und harmonisch auf die Umgebung abgestimmt, entsteht am Dorfrand in der Gemeinde Cham im Kanton Zug demnächst die Wohnüberbauung "Moos", welche Platz für 48 moderne und individuell gestaltete Wohnungen bieten wird.

Weiterlesen