Geglückter Baubeginn der RigiLodges auf der Königin der Berge.

Es freut uns, bereits kurz nach dem Baustart Ende Juni mitteilen zu dürfen, dass die Hälfte der alpinen Ferienwohnungen aus der ersten Etappe verkauft wurden.

In der ersten Etappe werden drei Häuser mit je zwei Wohnungen auf der letzten grossen bebaubaren Parzelle auf der Rigi First realisiert. Bezug der drei Gartenwohnungen und der drei Maisonettwohnungen sollte bis zum Spätsommer 2017 möglich sein. Weitere sieben Lodges werden im Anschluss realisiert.

Die modernen Chalets werden harmonisch in die Landschaft eingebaut und bestechen durch eine einmalige Kombination aus Alpenhütten-Chic und modernem Wohnungsbau. Das sinnliche Baumaterial Holz, die idyllische Lage und die wunderbare Aussicht auf See und Berge garantieren für höchste Feriengenüsse.

 

Bauherrin ist die Firma RigiLodge mit Sitz in Küssnacht. Wir, die Firma Kost AG Gesamtbau, sind für die Realisation und Gesamtbaudienstleistung verantwortlich.

Mehr zu diesem interessanten Bauprojekt finden Sie hier.

Architektur: BSS Architekten AG, Schwyz SZ

Ähnliche Beiträge aus der selben Kategorie:

08. Jun. 2018

Wohnüberbauung Moos in Cham ZG

Idyllisch und harmonisch auf die Umgebung abgestimmt, entsteht am Dorfrand in der Gemeinde Cham im Kanton Zug demnächst die Wohnüberbauung "Moos", welche Platz für 48 moderne und individuell gestaltete Wohnungen bieten wird.

Weiterlesen

20. Dez. 2017

Eines von zehn Traumhäusern aus Holz.

In Meierskappel im Kanton Luzern ist ein neues Quartier an Hanglage mit bester See- und Bergsicht am Entstehen. Die erste von zehn Parzellen wurde in den vergangenen Monaten bebaut und das darauf entstandene Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung kann Anfang 2018 der stolzen Bauherrenfamilie übergeben werden.

Weiterlesen